„James Bond: „Spectre“ feiert Free-TV-Premiere im ORF

40
30
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Bond-Fans aufgepasst: Wer die Free-TV von „Spectre“ in deutscher Fassung nicht verpassen will, braucht Zugang zu ORF eins. Dort wird der Agenten-Streifen nämlich erstmalig im deutschsprachigen, frei empfangbaren TV gezeigt.

Vor gut zwei Jahren lief der 24. „James Bond“ in den Kinos. Jetzt kommt „Spectre“ auch ins deutschsprachige Free-TV. Die Erstausstrahlung kommt jedoch aus Österreich. Der ORF hat sich frei empfangbare Premiere gesichert und strahlt „Spectre“ am kommenden Sonntag, den 7. Januar, zur besten Sendezeit aus.

Es ist der vierte Film aus der Agenten-Reihe mit Daniel Craig. Gedreht wurde auch in den österreichischen Gemeinden Sölden, Altaussee, Obertilliach und Kartitsch. Aber auch Schauplätze in London, Rom, Mexiko-Stadt, Tanger und Marokko sind in dem actiongeladenen Streifen zu sehen. Mit „Spectre“ schließt sich der erzählerische Kreis, der 2006 mit „Casino Royale, Craigs ersten Bond-Auftritt, begonnen hatte.

Und auch das dürfte österreichische wie deutsche Zuschauer erfreuen: Schauspielerisch zur Seite steht Daniel Craig Christoph Waltz als Gegenspieler. Monica Bellucci und Léa Seydoux übernehmen die Rollen der Bond-Girls.

ORF eins zeigt die deutschsprachige Free-TV-Premiere von „James Bond – Spectre“ am Sonntag, dem 7. Januar, um 20.15 Uhr.

[PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

40 Kommentare im Forum

  1. Ich kann als Deutscher Bundesbürger kein ORF eins empfangen. Seit wann ist ORF eins ein frei empfangbarer TV-Sender?
Alle Kommentare 40 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!