Jauch moderiert Festakt zu 30 Jahren Wiedervereinigung live im Ersten

8
342
© Deutscher Bundestag/Julia Nowak-Katz
Anzeige

In Potsdam finden morgen Mittag die Feierlichkeiten zum 30. Jubiläum der Wiedervereinigung statt. Das Erste überträgt live.

Anna Loos und Günther Jauch führen durch Auftritte namhafter Musiker wie Mark Forster, Roland Kaiser, der Band MIA und dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, gemixt mit offiziellen Ansprachen und unterhaltsamen Show-Elementen.

Zum Festakt mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dem Bundesratspräsidenten, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, sind neben den Verfassungsorganen, den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten, den Landtagspräsidentinnen und -präsidenten auch Bürgerdelegationen aus allen Bundesländern eingeladen.

Weil Brandenburg derzeit den Vorsitz im Bundesrat innehat, werden die Feierlichkeiten in Potsdam ausgetragen. Das Erste überträgt den Festakt diesen Samstag ab 12 Uhr live aus der Metropolis-Halle in Potsdam.

Bildquelle:

  • Reichstag-2: © Deutscher Bundestag/Julia Nowak-Katz

8 Kommentare im Forum

  1. Interessant, dass Günter Jauch im Ersten moderiert. Ich vermute schon länger, dass er auf seine alten Tage von RTL zu den ÖR wechselt. Sobald er von "Wer wird Millionär?" genug hat oder die Quote dieser Sendung einbricht, ist er wohl weg. Randbemerkung: Der DF-Artikel übernimmt in Teilen wortwörtlich den Programmtext von Programm und Videos | DasErste.de. Ist das nicht zitatpflichtig?
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum