Jauch will de Mols Comeback stören, Pilawa weicht aus

9
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ausgerechnet an Freitag dem 13. prallen im deutschen Fernsehen zwei Show-Giganten aufeinander und ein dritter muss ausweichen.Am 13. April steht Günther Jauchs RTL-Show „Wer wird Millionär?“ direkt der neuen Konkurrenz von Sat.1 mit Linda de Mols Show „The Winner is…“ gegenüber.

Wie der Kölner Privatsender RTL am Freitag mitteilte, wird Jauchs Quiz-Format erstmals mit einem „Prominenten-Doppel“ experimentieren. Das ZDF hingegen hat seine ursprünglich ebenfalls für den 13. April vorgesehene Show „Der Super-Champion 2012“ mit Moderator Jörg Pilawa um einige Tage verschoben.
 
Linda de Mol, bekannt geworden durch die RTL-„Traumhocheit“, versucht mit der achtteiligen Reihe „The Winner is…“ ein erneutes Comeback im deutschen Fernsehen. In der „Talent-Game-Show“ der 47-jährigen Holländerin geht es für Musiktalente um einen Gewinn von einer Million Euro. De Mols letzte Show-Auftritte waren der „Milliondeal“ auf Sat.1 und die Neuauflage ihrer „Traumhochzeit“ im ZDF, welche im Jahr 2008 jedoch nicht von Erfolg gekrönt war.

Ursprünglich sollte auch Jörg Pilawa im ZDF mit 500 000 Euro in der Hand in einer Doppelfolge dem „Super-Champion 2012“ zuwedeln. Doch der öffentlich-rechtliche Sender verschob die Sendung nun auf den 14. und 21. April. Ein Kandidat muss sich in fünf einzelnen Duellen gegen verschiedene Experten behaupten. Produzent der Show sind Pilawa selbst mit seiner Firma Herr P und Endemol Deutschland – eine Tochter der holländischen Muttergesellschaft, einst von Linda de Mols Bruder John gegründet.
 
Günther Jauchs hingegen feiert eine kleine Innovation: In einer rund zweieinhalb Stunden langen Show wird der 55-Jährige prominente Paare einladen, die beispielsweise aus den Bereichen Sport oder TV-Ermittler kommen, wie RTL ankündigte. Die Spielregeln bleiben dieselben, die Gewinne kommen wie auch bei den sogenannten Prominenten-Specials an einen guten Zweck zugute. [dpa/sv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Jauch will de Mols Comeback stören, Pilawa weicht aus Nur das Die 1 Sendung schon von sat 1 am 11.4 kommt und die 2 am 13.4.2012
  2. AW: Jauch will de Mols Comeback stören, Pilawa weicht aus "Jauch will de Mols Comeback stören" Welcher Praktikant hat sich denn mal wieder diese Überschrift einfallen lassen? Wenn, dann will da wohl eher de Mol den Jauch ärgern, der ist ja nun schon einiges länger Freitags on air ...
  3. AW: Jauch will de Mols Comeback stören, Pilawa weicht aus Aus welchem Grund sollten die ÖR sich darum scheren was die Privaten an dem Tag senden?! Die Einschaltquoten bei Pilava sind da ja nicht maßgeblich weil sowieso keine Werbung läuft.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum