Jeder Zweite will sich Kanzlerduelle sparen

60
214
© Deutscher Bundestag/Julia Nowak-Katz
Anzeige

Jeder zweite Erwachsene in Deutschland will sich einer Umfrage zufolge keines der TV-Trielle mit den Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU), Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) anschauen.

Laut Meinungsforschungsinstitut YouGov gaben am Donnerstag in der Umfrage 36 Prozent (14 Prozent „Ja“, 22 Prozent „eher Ja“) an, dass sie vorhätten, eines oder mehrere der TV-Talks zu sehen.

Jeder Zweite gibt Nein an

51 Prozent haben dies nicht vor (35 Prozent „Nein“, 16 Prozent „Eher Nein“). 13 Prozent machten zu der Frage keine Angaben. Die Ergebnisse sind repräsentativ für Erwachsene in Deutschland.

Bislang ist dreimal das Format TV-Triell geplant: Am 29. August bei RTL und N-TV, am 12. September bei ARD und ZDF und am 19. September bei ProSieben, Sat.1 und Kabeleins (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Die Bundestagswahl ist in fünf Wochen am 26. September.

Bildquelle:

  • Reichstag-2: © Deutscher Bundestag/Julia Nowak-Katz

60 Kommentare im Forum

  1. also will sich jeder Zweite die Duelle anschauen? Na, das ist aber deutlich mehr als ich erwartet hatte. :geek:
Alle Kommentare 60 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum