Joiz Germany hat seinen ersten Moderator gefunden

1
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der neue Free-TV-Sender Joiz hat seinen ersten Moderator gefunden. Im Online-Voting setzte sich der 29-jährige Maurice mit Abstand gegen die anderen Bewerber durch und wird ab dem Sendestart im Sommer beim neuen Social-TV-Sender zu sehen sein.

Im Sommer soll der Jugendsender Joiz auch in Deutschland auf Sendung gehen. In einem Casting suchten die Verantwortlichen vor kurzem den ersten Moderator für den neuen Free-TV-Sender. Die Fans konnten im Online-Voting abstimmen, welcher der 25 Finalisten das Rennen macht. Als Gewinner ging dabei der Magdeburger Maurice Gajda hervor. „Ich freue mich sehr über die Chance, beim Sendestart von joiz dabei zu sein“, so der 29-Jährige über seinen Sieg beim Moderatorencasting.
 
Er ist damit das erste Gesicht des neuen Senders, der sich mit der Zielgruppe der Digital Natives an ein junges Publikum wendet und dieses als Social-TV-Sender auch in sein Programm einbeziehen will. Musikfan Maurice hat bereits Erfahrungen im Moderieren, denn schon seit 2008 ist er bei Radio Fritz tätig. „Mit Maurice haben wir nun unser erstes deutsches Gesicht gefunden“, so Alexander Mazzara, CEO von Joiz. „Seine Moderationserfahrung wird ihm sicher helfen, auch vor der Kamera schnell Fuß zu fassen.“
 
„Ich bin mit Musikfernsehen und den vielen Typen auf den bunten Fernsehsofas groß geworden, da galt es schon als spektakulär, ein Fax in die Sendung zu schicken“, sagt der glückliche Gewinner über die auf ihn zukommenden Aufgaben bei Joiz.

„Besonders die direkte Interaktion mit den Zuschauern reizt mich, heute kann man per Facebook, Skype und Twitter ganze Sendungen mitbestimmen.“ Nachdem das erste Gesicht des neuen Senders feststeht, sollen aus dem Kreis der Finalisten von einer Expertenjury noch weitere Moderatoren ausgesucht werden, die das Moderatorenteam zum Deutschlandstart im Sommer vervollständigen sollen. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum