Joko und Klaas holen sich das Live-Publikum zurück

0
1146
© obs/ProSieben/ProSieben/Jens Hartmann
Anzeige

Es ist der Alptraum jedes Spaßmachers: Die Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mussten wegen der Corona-Auflagen wie viele andere TV-Größen zeitweise vor leeren Rängen auftreten.

Die vierte Staffel von „Joko & Klaas gegen ProSieben“ wird im August nun wieder mit Publikum produziert. «Allerdings mit deutlich weniger Zuschauern», wie ProSieben am Freitag mitteilte. „«Pro Show dürfen nur 90 der 750 Plätze im Studio in den Bavaria Filmstudios in München besetzt werden.“ Alle Vorgaben und Auflagen der Behörden würden weiter eingehalten.

Die Show funktioniert nach dem bewährten Prinzip: „In verschiedenen Spielrunden treten Joko und Klaas gegen ihren Arbeitgeber ProSieben an. Gewinnen Joko und Klaas, bekommen sie 15 Minuten Live-Sendezeit am nächsten Tag geschenkt. Bei einer Niederlage legt ProSieben fest, was die beiden für den Sender tun müssen“, teilte der Sender mit.

Bildquelle:

  • DF_jklive: obs/ProSieben/ProSieben/Jens Hartmann

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum