Jung, unabhängig, regional: WDR setzt sich neue Ziele

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Ab 1. Februar 2006 verpflichtet sich der WDR zu neuen Leitlinien für seine Programmgestaltung.

Der Rundfunkrat hat die neuen Leitlinien für den WDR verabschiedet.

Der Sender möchte vor allem durch neue und innovative Erzählstile in Bild und Ton auch jüngeres Publikum ansprechen.Zudem stehen Unabhängigkeit und Qualität des Programmangebotes im Mittelpunkt. Seine regionale Präsenz wird der WDR ebenfalls ausbauen. „Mit den Leitlinien dokumentieren wir nicht nur unsere bisherigen Leistungen, sondern geben auch einen Ausblick auf künftige Programme in Hörfunk, Fernsehen und Internet“, betonte Intendant Fritz Pleitgen. Die Menschen sollten wissen, „was sie für ihre Gebühren in guter Qualität erwarten können“.
 
Das Web-TV-Portaldes Senders wird mit ausgewählten Sendungen wie „Hart aber fair“ und „Westpol“ um ein Download-Portal erweitert. Damit können Beiträge und Sendungen zeitunabhängig und kostenlos aus dem Netz herunter geladen werden. Außerdem verpflichtet sich der WDR in den Leitlinien, seine Instrumente gegen unzulässige Produkt- und Themenplatzierungen im Programm zu verschärfen. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert