Kabel Eins: Auch Halbfinals der Europa League nur als Konferenz

7
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kabel Eins hat am Donnerstag einen spanisch-portugiesischen Fußballabend im Programm und setzt bei der Free-TV-Übertragung der Halbfinale-Hinspiele der UEFA Europa League erneut auf eine Konferenzschaltung beider Partien.

Atletico Madrid empfängt ab 21.00 Uhr den FC Valencia, Sporting Lissabon hat Athletic Bilbao zu Gast. Wolff-Christoph Fuss kommentiert das Spiel in Madrid, Dirc Seemann berichtet von der Begegnung in Lissabon. Moderiert wird die Doppelübertragung von Andrea Kaiser, die ihr Quartier in der spanischen Hauptstadt bezieht. Für die Produktion zeichnet die „ran“-Redaktion der Kollegen von Sat.1 verantwortlich.

Der Bezahlsender Sky zeigt die Halbfinal-Hinspielen zwischen Atletico Madrid und dem FC Valencia (Kommentator Marco Hagemann) sowie Sporting Lissabon und Athletic Bilbao (Kommentator Markus Gaupp) dagegen in der Einzeloption. Wahlweise sind die iberischen Duelle ab 21.00 Uhr auch in der Konferenz auf Sky Sport HD 1 zu sehen.
 
Exklusiv im deutschen Fernsehen können Fans bei Sky bereits am heutigen Mittwochabend (18. April) das zweite Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Chelsea und dem FC Barcelona verfolgen. Die Live-Übertragung beginnt auch hier um 20.00 Uhr. Reporter an der Stamford Bridge in London ist Fritz von Thurn und Taxis. Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann analysiert die Partie an der Seite von Moderator Sebastian Hellmann.  [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Eins: Auch Halbfinals der Europa League nur als Konferenz Die deutschfreien Partien wollen bestimmt ganz viele sehen.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum