Kabel Eins: Notbremse für Fußball und „Würstchen“-Casting

7
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Privatsender Kabel Eins kommt mit seinem Imbiss-Casting „Jumbos Würstchenmillionär“ und dem Champions-League-Magazin der Sat-1-Schwester „ran“ nicht vom Fleck und nimmt Programmänderungen vor.

Anzeige

„Jumbos Würstchenmillionär“ war am Dienstagabend mit einem unerwartet schwachen Marktanteil von 4,1 Prozent gestartet. Die  von „Galileo“-Moderator Jumbo Schreiner präsentierte Show, deren Sieger ein eigener Würstchenstand vor einem Baumarkt und eine Starthilfe im Wert von 80 000 Euro winkt (DF berichtete), soll deshalb bereits ab der kommenden Woche von 120 auf 60 Minuten eingekürzt werden und nur noch zwischen 20.15 und 21.15 Uhr laufen. Das berichtete der Branchendienst „Quotenmeter“ am Freitag.

Auch das von Andrea Kaiser moderierte „ran Champions League“-Magazin schlug sich im ungewohnten Kabel-Eins-Umfeld zuletzt eher schlecht als recht. Die bisher ausgestrahlten zwei Ausgaben lockten am frühen Samstagabend um 17.30 Uhr nur 3,1 bzw. 2,5 Prozent der Fußballbegeisterten vor dem Schirm. Ab Anfang November muss das glücklose Sportexperiment einer verlängerten Ausgabe von „Abenteuer Auto“ weichen und wandert auf einen undankbaren Vormittags-Sendeplatz um 11.45 Uhr. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Eins: Notbremse für Fußball und "Würstchen"-Casting Würstchen Casting um eine Frittenbude vorm Baumarkt? Und kein Quotenrenner? Schade
  2. AW: Kabel Eins: Notbremse für Fußball und "Würstchen"-Casting Ja was kommt als nächstes bei den Privaten? Deutschland sucht die/den Toilettenfrau/mannmillionär? Gibt 80.000 Euro in Kleingeld und einen Klappstuhl vor einer Toilette eines Baumarktes.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum