Kabel Eins schwingt Tanzbein mit „Grease“, „Flashdance“ und Co.

1
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Es darf getanzt werden! Am Sonntag zeigt der Privatsender Kabel Eins ab Mittag insgesamt vier Filmklassiker, bei denen sich alles um Rhythmus, wackelnde Hüften und ganz viel Gefühl dreht.

Anzeige

Wie der Sender am heutigen Donnerstag mitteilte, beginnt der große Tanz-TV-Marathon um 12.05 Uhr gleich mit der legendären Musical-Verfilmung „Grease“ mit Olivia Newton-John und John Travolta. Letzterer bleibt dann auch gleich auf dem Parkett, denn um 14.15 Uhr können die Zuschauer schon den nächsten Film mit ihm in der Hauptrolle sehen. In „Staying Alive“, dem Nachfolger des bekannten Discoklassikers „Saturday Night Fever“, spielt er den Tänzer Tony Maneros, der für eine Musicalaufführung übt.

Beim weiteren Nachmittagsprogramm gibt der gerade als Remake in den deutschen Kinos angelaufene 80er-Klassiker „Footloose“ ab 16.15 Uhr den Takt vor. Im Tanzfilm von 1984 zieht der vom Tanzen und lauter Rockmusik begeisterte Großstadt-Teenager Ren McCormack (Kevin Bacon) von Chicago in die spießige Kleinstadt Bomont, in der unter anderem Rockmusik, Alkohol und Tanzen verboten sind. Aufgrund seiner Liebe zur Musik gerät Ren schnell in Konflikt mit den konservativen Einwohnern der Stadt.

Den letzten Tanz des Programms tanzen am Sonntag Jennifer Beals und Nick Hurley. In „Flashdance“ kämpft die Tänzerin Alex ab 18.20 Uhr für ihren großen Traum, an der Pittsburgh Conservatory of Dance aufgenommen zu werden. Ob die Filme auf dem hochauflösenden Ableger Kabel Eins HD in nativem HD-Format zu sehen sind, ließ der Sender in seiner Ankündigung offen. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Eins schwingt Tanzbein mit "Grease", "Flashdance" und Co. Interessant ist eigentlich nur der letzte satz. Ich wette die filme werden nicht in nativen hd laufen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum