Kabel Eins verspricht neue Formate und Einblicke in die Bundeswehr

0
164
© Kabel Eins
Anzeige

Zu den neuen Formaten von Kabel Eins gehört etwa die Dokureihe „Unsere Bundeswehr“, die den Alltag von Soldatinnen und Soldaten begleiten soll.

Anzeige

Zum ersten Mal begleitet ein deutscher Fernsehsender Soldatinnen und Soldaten in ihrem sonst für die Öffentlichkeit verschlossenen Mikrokosmos so nah und ungefiltert, wirbt Kabel Eins. Die Bundeswehr steht durch die aktuelle politische Lage schlagartig im Fokus des Interesses. Wie erlebt die Truppe die neue Aufmerksamkeit? Wie wirkt sich der angestoßene Modernisierungsprozess auf die Arbeit der Soldatinnen und Soldaten aus? Diese Fragen stellt der Fernsehsender laut eigenen Angaben in seinem neuen Format „Unsere Bundeswehr“ (Arbeitstitel). Die Doku-Reihe soll dabei unterschiedliche Einheiten bei ihren Einsätzen begleiten, egal ob Heer, Luftwaffe, Marine, Streitkräfte, Sanitätsdienst oder Cyber- und Informationseinheit. Kabel Eins will das Format im Herbst 2022 in der Prime Time zeigen.

Neue Kabel Eins Sendungen im Sommer

Für den Sommer kündigt Kabel Eins außerdem einen Spezialauftrag für Peter Giesel an: Der „Achtung Abzocke“-Reporter soll ausnahmsweise nicht Betrügern auf den Fersen sein, sondern begibt sich auf Spurensuche zurück zum Ursprung der bekanntesten Party-Adresse der Deutschen. In „50 Jahre Ballermann“ trifft Giesel Zeitzeugen, Künstler, Macher, Manager und die großen Legenden des Party-Mekkas auf Mallorca, schreibt der Sender.

„Typisch deutsch“ soll es auch am Sonntagvorabend bei Kabel Eins werden, wie der Sender am Freitag verkündete. Die Doku-Reihe „Die Schrebergärtner: Säen, mähen und Trophäen“ begleitet laut Sender glückliche Neugärtner, alteingesessene Beet-Profis und Schreber-Sheriffs bei ihren Erlebnissen in der Kleingartensiedlung. Das neue Format soll im Sommer bei Kabel Eins starten und ist ein Bestandteil der diesjährigen Eigenproduktionsoffensive des Senders am Sonntagvorabend.

Quelle: Kabel Eins

Bildquelle:

  • kabel_eins-Logo: © Kabel Eins
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum