„Kampf der Realitystars“: Ein Ex-Politiker ist dabei

0
472
Kampf der Realitystars bei RTLzwei
RTLZWEI / Foto: Paris Tsitsos
Anzeige

Der Privatsender RTLzwei besetzt die dritte Staffel seiner Show „Kampf der Realitystars“ mit 22 Kandidaten – darunter sind Schauspieler, Sänger und bekannte Gesichter aus anderen Reality-Formaten.

Anzeige

Mit dabei sein werden etwa die Mutter von Daniela Katzenberger, Iris Klein, und Hamburgs Ex-Innensenator und früherer Amtsrichter Ronald Schill, wie der Sender am Mittwoch ankündigte. Schill gründete einst die rechtspopulistische Partei Rechtsstaatlicher Offensive – kurz Schill-Partei.

Das sind die Teilnehmer bei „Kampf der Realitystars“ 2022

Bei „Kampf der Realitystars“, wo Promis am Strand von Thailand leben, in Spielen gegeneinander antreten und sich nach und nach gegenseitig rauswählen, machen laut RTLzwei sonst noch mit: Yeliz Koc, Schäfer Heinrich, Malkiel Rouven Dietrich, Elena Miras, Sharon Trovato, Diana Foster alias Rich Nana, Yasin Mohamed, Mike Cees, Larissa Neumann, Tessa Bergmeier, Mauro Corradino, Nina Kristin, Chethrin Schulze, Sissi Hofbauer, Paco Herb, Jan Leyk, Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein, die Jakic-Twins Ilona und Suzana, Martin Wernicke und Enrico Elia. Die Moderation übernimmt wieder Cathy Hummels. Wann die dritte Staffel ausgestrahlt wird, machte der Sender noch nicht bekannt. Als Siegprämie sind satte 50.000 Euro ausgelobt – und darüber hinaus der wunderbar klangvolle Titel „

Auch in diesem Jahr wird die Sendung in den sozialen Medien bei Instagram unter @kampfderrealitystars und bei YouTube verlängert. Fans der Sendung erhalten laut RTLzwei dort über die Ausstrahlungen hinaus Updates und News rund um das Format.

Bildquelle:

  • kampf-der-realitystars: RTLZWEI / Foto: Paris Tsitsos
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum