KEK gibt Zulassung für Beate Uhse TV bis 2014

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Potsdam – Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat den Antrag der Beate Uhse TV GmbH und Co. KG auf die Verlängerung für das bundesweite Unterhaltungsspartenprogramm Beate-Uhse.TV genehmigt.

Somit wurde das Programm um weitere sieben Jahre bis zum Jahr 2014 verlängert.

Das Erotik-Programm wird ausschließlich auf der Pay-TV-Plattform von Premiere veranstaltet und bundesweit digital über Satellit (Astra) sowie in Deutschland, Österreich und der Schweiz über Kabelnetze verbreitet.
 
In Deutschland und Österreich läuft Beate Uhse TV täglich von 20.00 bis 06.00 Uhr bei Premiere. Ab 1. August gibt es den Sender im Paket Premiere Thema“, das 14 TV-Kanäle mit Schwerpunkten in den Bereichen Dokumentation, Kinderprogramme und Musik bietet, für knapp 10 Euro. Dabei können alle Programme ab 1 Euro pro Monat in Kombination mit anderen Premiere-Abonnements auch einzeln gebucht werden. Alle Sendungen von Beate Uhse TV sind aus Jugendschutzgründen mit der senderseitigen Vorsperre von Premiere versehen und können nur durch die Eingabe eines speziellen PIN-Codes freigeschaltet werden. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert