KEK verlängert Premiere-Spartenkanäle bis 2015

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Der Münchner Abo-Sender hatte die Verlängerung der Zulassungen für die bundeswei-ten digitalen Pay-TV-Spartenprogramme Premiere Krimi, Premiere Serie, Premiere Sport und Premiere HD um weitere acht Jahre beantragt.

Die derzeit gültigen Zulassungen der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) sind bis zum 18.03.2007 befristet. Wie die Kommission heute mitteilte, wurden den Programmen weitere acht Jahre genehmigt.

Das Programm Premiere Krimi wurde vormals unter dem Namen Krimi & Co. ausgestrahlt. Eszeigt Fernsehfilme, Reihen und Serien des Krimi-Genres aus größtenteils deutscher Produktion. Premiere Serie zeigt internationale und deutsche Serien verschiedener Genres. Das Sportportal Premiere Sport gibt einen Überblick über die aktuellen Sportprogrammangebote von Premiere. Die einzelnen Angebote können vom Abonnenten über die Optionstaste der Fernbedienung des Digital-Receivers angesteuert werden. Premiere HD legt den inhaltlichen Schwerpunkt auf Kino- und Fernsehspielfilme sowie TV-Serien unterschiedlicher Genres. Gezeigt werden sollen aber auch Live-Events außerhalb des Filmsektors wie z. B. Sportübertragungen oder Konzerte. Die Programme werden exklusiv verschlüsselt auf der Pay-TV-Plattform von Premiere verbreitet. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum