Ki.Ka: Neuer Look und neue Inhalte

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Erfurt – Ab 1. Oktober stülpt sich der Kinderkanal ein neues Design über und baut sein Programm für Vorschulkinder aus.

Von 7 bis 10 Uhr will der Kinderkanal ältere Kindergartenkinder vor den Bildschirm bringen. Die „Vorschulstrecke“ soll mit hochwertigen und Bildungs-Programmen der besonderen Verantwortung gegenüber den jüngsten Zuschauern Rechnung tragen. Unter den 15 Programmen, die ab Oktober starten, sind Neuheiten wie „Kleiner Roter Traktor“, „10+2“ und „Peppa Wutz“. Die anspruchsvollen Vorschulformate sind ein Mix aus positiven Identifikationsfiguren und dramaturgisch ausgefeilten Geschichten. Am 3. Oktober ist zum ersten Mal die „Mit-Mach-Mühle“ zu sehen. In der Sendung erleben die Kinder Geschichten und Abenteuer rund um Bastelanleitungen, Spielideen und Experimente.
 
Ein weiteres programmliches Highlight, das ab 23. Oktober im Ki.Ka zu sehen sein wird, ist die 13-teilige Doku-Serie „Platz für Helden!“. Im Mittelpunkt der Serie stehen Kinder, die an drei von der ARD-Fernsehlotterie geförderten Projekten mitarbeiten. Der Ki.Ka begleitet die Arbeit und dokumentiert, wie die Kinder vor der Kamera zu richtigen Helden werden.
 
Das neue Design soll laut Kinderkanal im wahrsten Sinne des Wortes „mitwachsen“, frisch und modern seinsowie Spaß und Orientierung bieten. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert