Kim Kardashians neue Show: Knast statt Glamour

0
378
Kim Kardashian
© 2021 Discovery, Inc.
Anzeige

Kim Kardashian setzt sich in „Eine Stimme für Gerechtigkeit“ für die Reform der US-amerikanischen Strafjustiz ein. TLC zeigt die Doku im Mai als deutsche Erstausstrahlung.

Für Fans der Kardashians gab es kürzlich traurige News: Die Reality-Show rund um die Kardashian-Jenners wird eingestellt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Nach 14 Jahren ist Schluss, die letzte Staffel läuft. Doch nun ist eine aus dem Clan bald wieder im TV auf TLC zu sehen: Kim Kardashian.

2,2 Millionen Gefängnisinsassen

Circa 2,2 Millionen Männer und Frauen sitzen in den USA hinter Gittern – mehr als in jedem anderen Land. Und das unter teils unwürdigen Bedingungen. Nun hat es sich Kim Kardashian zur persönlichen Aufgabe gemacht, diesen Menschen zu helfen. Denn in ihren Augen ist die amerikanische Strafjustiz unmenschlich.

Kriminalreform in den USA

Außerdem möchte sie ihren Namen nutzen, um eine Kriminalreform anzustoßen, die Veränderungen herbeiführt. „Ich habe mich dazu entschieden den Dokumentarfilm ‚Kim Kardashian – Eine Stimme für die Gerechtigkeit‘ zu drehen, weil Millionen von Menschen von diesem kaputten Justizsystem betroffen sind, und ich wollte diesen Zahlen und Statistiken Gesichter geben“, so Kardashian, die ebenfalls Executive Producerin der Doku ist.

Eine zweite Chance

„Es gibt viele Menschen, die eine zweite Chance verdienen, aber nicht die Ressourcen haben, um das umzusetzen. Ich möchte dazu beitragen, diese Fälle auf eine nationale Ebene zu heben, um Veränderungen herbeizuführen, und dieser Dokumentarfilm ist eine ehrliche Darstellung meines Lernens über das System und meinen Bemühungen, greifbare Ergebnisse für die Justizreform zu erzielen“, so Kardashian weiter.

Gnadengesuch für Alice Marie Johnson

In der Doku verfolgt sie beispielsweise das Schicksal von Alice Marie Johnson, die als erste gewaltfreie Straftäterin zu mehr als 25 Jahren Haft verurteilt wurde. Kardashian hatte sich für sie im Weißen Haus mit einem Gnadengesuch eingesetzt, dem 2018 stattgegeben wurde.

Darüber hinaus besucht sie Gefängnisse und spricht mit den Angehörigen der Betroffenen. Außerdem entwickelt sie mit ihrem Anwaltsteam Strategien für die Entlassung von Gefangenen sowie deren Rehabilitationsmaßnahmen.

TLC zeigt „Kim Kardashian – Eine Stimme für die Gerechtigkeit“ exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung am Mittwoch, 26. Mai, um 20.15 Uhr.

Bildquelle:

  • kimkardashiandiscovery: Discovery, Inc.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum