Kinowelt TV richtet PIN-Vorsperre ein

0
31
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kinowelt TV nutzt ab September eine PIN-Vorsperre als Jugendschutzmaßnahme.

Ab Mitte September 2005 wird Kinowelt TV eine Pin-Vorsperre eingerichtet, die es ermöglicht, ganztägig Filme ab FSK-16 zu programmieren. Somit wird der geforderte Jugendschutz gewährleistet. Die Einstufung durch die FSK ist besonders bei Klassikern oftmals ein Problem. Viele ältere Filme haben trotz harmlosen Inhalts nie eine FSK-Prüfung durchlaufen. Daher werden diese prophylaktisch als „nicht jugendfrei“ eingestuft. [ak]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert