Komplette Formel 1 bei Premiere

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Auch in diesem Jahr berichtet Premiere exklusiv, live und komplett aus der Formel 1, vom 1. Freien Training am Freitag bis zur Siegerehrung am Sonntag.

Der Münchner Abo-Sender berichtet jedes Rennwochenende mehr als zwölf Stunden live von der Strecke, aus mehreren Perspektiven und ohne Werbeunterbrechungen. Bei Premiere fällt der Startschuss zur umfangreichsten Berichterstattung im deutschsprachigen Fernsehen aus der Königsklasse
des Motorsports bereits am Donnerstag, 3. März, um 19.00 Uhr. Einen zusätzlichen Service bietet das umfangreiche Wiederholungskonzept: Mindestens drei Mal werden die Rennen zeitnah in voller Länge wiederholt. Mit dem neuen Magazin „Formel 1 kompakt“ baut Premiere sein Formel-1-Angebot zudem weiter aus. Die halbstündige Zusammenfassung des Grand Prix versorgt die Zuschauer mit allen entscheidenden Szenen, den spektakulärsten Bildern und aktuellen Interviews. Sendetermin für „Formel 1 kompakt“, das von Peter Lauterbach moderiert wird, ist bei allen Europa-Rennen sonntags um 20.00 Uhr, beim Auftakt in Melbourne bereits um 14.00 Uhr.
 
Das erfahrene Redaktionsteam, das in seine zehnte Formel-1-Saison geht, berichtet wie gewohnt direkt von den Rennstrecken. Moderator Wolfgang Rother und Premiere Experte Hans-Joachim Stuck informieren die Zuschauer mit Vorberichten und analysieren nach der Zieldurchfahrt das Renngeschehen. Jacques Schulz und Premiere Experte Marc Surer begleiten das Rennen als Kommentatoren. Die Boxengassen-Reporter Tanja Bauer und Peter Lauterbach melden sich vom Grid und lassen die Formel-1-Protagonisten vor dem Premiere Mikrofon zu Wort kommen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert