Kurios: Fernsehen gucken „endlich“ ohne Mutti

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bielefeld – Weil er offenbar einmal ungestört Fernsehen gucken wollte, hat ein Zweijähriger in Bielefeld seine Mutter im Bad eingesperrt.

Der Junge hatte am Abend des Gründonnerstag die Tür des Badezimmers abgeschlossen, als sich seine Mutter in dem Raum befand. Anschließend zog er den Schlüssel heraus und begab sich vor den Fernseher.

Die 33-jährige Mutter konnte über ein Handy, das sie bei sich hatte, die Polizei alarmieren. Gemeinsam mit Rettungskräften der Feuerwehr wurde die Frau schließlich befreit. Der Zweijährige ließ sich den Angaben zufolge durch den Einsatz allerdings nicht ablenken und verfolgte während der Befreiungsaktion gebannt das Fernsehprogramm.
 
Die Mutter zeigte sich erstaunt, dass ihr Sohn sie in dem Bad hatte einschließen können. Sie hätte ihrem Kind solche feinmotorische Fähigkeiten noch gar nicht zugetraut. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum