Kuriose Panne: US-Kindersender zeigt Porno

0
61
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

New York – Ein US-Kindersender hat versehentlich statt eines Zeichentrickfilms einen Hardcore-Porno ausgestrahlt. Anstatt einer Zeichentrick-Heimwerkerserie wurden die verstörten Kinder unfreiwillig aufgeklärt.

Wie die „New York Daily Post“ am vergangenen Donnerstag berichtete, mussten einige Eltern danach unangenehme Fragen ihrer Kinder beantworten. Ohne Vorwarnung seien im Programm des Kindersenders Playhouse Disney „zwei Menschen mitten im Geschehen“ zu sehen gewesen, sagte ein Vater der Tageszeitung. „Es war in Großaufnahme, wirklich abstoßend.“

Inzwischen hat sich ein Sprecher des verantwortlichen Kabelbetreibers Comcast öffentlich für den Programmierfehler entschuldigt. Der Fehler sei nach wenigen Augenblicken bemerkt und korrigiert worden. Dies dürfte vielen Eltern nicht reichen:“Wir geben uns Mühe, unsere Kinder von solchem Zeug fernzuhalten“, beschwerte sich der entzürnte Vater, „und dann zeigen sie so etwas einfach im Kinderprogramm.“[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert