„Lange Dittsche-Nacht“ zeigt Leben außerhalb der Imbissbude

2
79
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Für Fans, die nicht genug von der WDR-Sendung „Dittsche“ bekommen können, widmet der Sender dem arbeitslosen Imbiss-Besucher aus Hamburg am kommenden Sonntag (30. Oktober) eine ganze Nacht.

Anzeige

Ein bisschen Mäuschen spielen, können die Fans der WDR-Sendung „Dittsche“ am kommenden Sonntag. Bei der „Langen Dittsche-Nacht“ begleiten sie den arbeitslosen Hamburger alias Olli Dittrich bis nach Hause.

Wie der WDR am heutigen Mittwoch mitteilte, beginnt „Die lange Dittsche-Nacht“ mit einer ganz normalen Folge zur gewohnten Zeit um 23.15 Uhr. Im Imbiss trifft Dittsche diesmal auf den Bundesliga-Experten Arnd Zeigler. Im Anschluss daran zeigt der Sender um 23.45 Uhr das „Dittsche – Heimspiel“, bei dem die Kameras den Komiker in seine Wohnung begleiten und zeigen, wie er seinen Alltag meistert. So brüte er bereits über neuen Ideen und auch der ein oder andere Promi werde in seiner Wohnung vorbei schauen.

Im weiteren Programm verspricht der WDR ein ausführliches „Best of“ und ein „Making of“ mit lustigen und komischen Blicken hinter die Kulissen sowie Highlights aus den bisher 156 „Dittsche“-Folgen. Diese sind in insgesamt 12 Staffelboxen mittlerweile auch auf DVD erhältlich.
 
23.15 Uhr: „Dittsche“
23.45 Uhr: „Dittsche – Heimspiel“
00.45 Uhr: „Dittsche – Best of“
01.25 Uhr: „Dittsche – Making of“
02.05 Uhr: Lieblingsfolgen der Zuschauer[su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: "Lange Dittsche-Nacht" zeigt Leben außerhalb der Imbissbude Hurra, Hurra. Ich darf auf keinen Fall vergessen meinen PVR zu programmieren.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum