Debüt für ARD-Moderatorin bei Leichtathletik-WM

8
1411
Leichtathletik, Laufen
© learchitecto/stock.adobe.com
Anzeige

Maral Bazargani hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Eugene ihren ersten großen Auftritt für die ARD.

Anzeige

Die 32 Jahre alte TV-Journalistin ist als Moderatorin im Einsatz und berichtet bei den Titelkämpfen der Leichtathletik Weltmeisterschaft in den USA erstmals von einer Großveranstaltung für das Erste. Die in Mainz aufgewachsene Ex-Leichtathletin tritt nach ARD-Angaben gemeinsam mit dem langjährigen TV-Experten Frank Busemann auf.

Moderator beim Zweiten ist Norbert König. Live-Reporter bei den Fernseh-Übertragungen der ARD sind Ralf Scholt und Wilfried Hark. Kommentatoren des ZDF sind Peter Leissl und Marc Windgassen. Vom heutigen 15. bis 24. Juli geht es um US-Bundesstaat Oregon in 49 Finals um WM-Titel.

Maral Bazargani in ihrem Element, der Leichtathletik. © NDR/Kristina Schäfer

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • Leichtathletik-Laufen2: © learchitecto/stock.adobe.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. Nach der Schwimm-WM (die keiner zeigen wollte in Deutschland) steht nächste Woche das nächste groß Ereignis auf dem Programm die Leichtathletik WM dazu läuft aktuell noch die Fußball-EM der Frauen und Wimbledon.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum