Letzte „Harald Schmidt Show“: Eine TV-Ikone verabschiedet sich

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit Harald Schmidt verabschiedet sich am heutigen Donnerstag eine echte TV-Ikone von den Bildschirmen. 19 Jahre lang war Schmidt der einzige große Late-Night-Talker im deutschen Fernsehen. Zum Abschluss dürfen über Youtube nochmal alle Zuschauer dabei sein.

Die „Harald Schmidt Show“ geht bei Sky am heutigen Donnerstag in ihre letzte Runde. Für das deutsche Fernsehen geht damit eine Ära zu Ende, denn mit Schmidt verschwindet der einzige große Late-Night-Talker dieses Landes nach 19 Jahren vom Bildschirm. Vom Fernsehen hat der Entertainer nach eigenem Bekunden genug, wie er bereits im Februar in einem Interview mit dem österreichischen Radiosender Hitradio Ö3 angekündigt hatte.

„Wir waren bei jedem Sender und mittlerweile gibt es keine Sender mehr, die sich dafür interessieren“, sagte Schmidt nach seiner 19-jährigen Karriere, die ihn von Sat.1 zur ARD, zurück zu Sat.1 und schließlich zu Sky führte. Er selbst scheint dabei auch von den Entscheidern der TV-Branche zunehmend genervt zu sein. „Es gibt auch keine Fernsehchefs mehr, bei denen ich sage, da hätte ich länger als drei Minuten Lust mir etwas anzuhören. Es sind nur mehr gesichtslose austauschbare Typen, die mir sagen ‚Könnten Sie mir die Nummer von Hape Kerkeling besorgen?'“, beschrieb der Showmaster in dem Radiointerview seine Sicht auf das heutige TV-Geschäft.
 
Mit der heutigen Sendung, die um 22.15 Uhr auf Sky Hits startet, feiert Harald Schmidt nun also seinen Abschied. Wer Schmidt kennt, der weiß, dass dabei so ziemlich alles vorstellbar ist. Die Zuschauer werden sich also ein eigenes Bild davon machen müssen, ob es eine große Abschiedsgala geben wird oder eine ganz normale Sendung. Immerhin können zum Abschied noch einmal alle dabei sein, denn neben der Ausstrahlung auf Sky Hits wird die Show auch auf Youtube live gestreamt. Zu sehen gibt es die finale „Harald Schmidt Show“ auf dem Youtube-Kanal von Sky. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum