Letzter WM-Auftritt der Nationalelf live im ZDF

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz- Das ZDF überträgt am Samstag, 8. Juli 2006, ab 21.00 Uhr mit dem Spiel um Platz 3 zwischen Deutschland und Portugal den letzten Auftritt der Klinsmann-Elf bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006.

Nach der Halbfinalniederlage gegen Italien können die deutschen Kicker im „kleinen Finale“ von Stuttgartseine WM-Leistungen mit Bronze „krönen“.

Aber auch Portugal wird nach der 0:1-Niederlage gestern Abend gegen Frankreich den würdigen Abschluss einer starken WM anstreben. Moderator Johannes B. Kerner begrüßt die Zuschauer am Samstag, ab 19.25 Uhr zum „ZDF-WM-Studio“ live aus der ZDF Arena in Berlin. Ihm zur Seite stehen erneut die ZDF-WM-Experten Jürgen Klopp und Urs Meier. Reporter Béla Réthy kommentiert das „kleine Finale“.Die Einstimmung auf das Spiel um Platz 3 beginnt am Samstag im ZDF allerdings schon um 13.00 Uhr mit dem Anpfiff für das WM- Mittagsmagazin aus Stuttgart.
 
Das „ZDF-Mittagsmagazin“ beendet auf dem dortigen Schlossplatz seine Tour durch die zwölf WM-Städte. Moderator Norbert Lehmann und seine beiden Kolleginnen Jana Thiel (Sport) und Katja Horneffer (Wetter) berichten live vom Stuttgarter Fanfest über den vorletzten WM-Tag. Zu Gast auf der rollenden Bühne des „ZDF-Mittagsmagazins“ ist Boxstar Luan Krasniqi.Und zum Abschluss des letzten WM-Tages im Zweiten sind auch wieder die Comedians gefordert. Ab 23.30 Uhr wird „Nachgetreten!“: Ingolf Lück, Guido Cantz, Hans W. Olm, Janine Kunze, Matze Knop und Oliver Welke nehmen den letzten Auftritt der DFB-Elf bei der WM in ihrer Comedy-Show im ZDF unter die Lupe.
 
Bild: ZDF/Iris Hensel[sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert