Letztes Urteil gesprochen: Sat.1 setzt „Alexander Hold“ ab

20
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Richter Alexander Hold“ hat sein letztes Urteil bald gesprochen. Jedenfalls gilt dies für die gleichnamige Scripted-Reality-Sendung auf Sat.1. Medienberichten zufolge wird das Format 2013 abgesetzt.

Etwas überraschend wurde am heutigen Freitag (21. Dezember 2012) bekannt, dass Sat.1 seine langjährige Scripted-Reality-Sendung „Richter Alexander Hold“ aufgibt. Wie „Hamburger Morgenpost“ auf ihrem Online-Portal berichtete, wurde am Donnerstag die letzte Folge der Gerichts-Show abgedreht. Im Laufe des nächsten Jahres soll dann die letzte Folge bei Sat.1 laufen.

Erst kürzlich hatte Sat.1 das Aus der ebenfalls am Nachmittag laufenden Scripted-Reality „Zwei bei Kallwass“ bekannt gegeben. Angelika Kallwass solle jedoch ein anderes Format auf dem gleichen Sendeplatz um 14.00 Uhr erhalten. Nach elf Jahren, die sowohl Hold als auch Kallwass bei Sat.1 auf Sendung waren, krempelt der Privatsender damit sein Nachmittagsprogramm kräftig um. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Letztes Urteil gesprochen: Sat.1 setzt "Alexander Hold" ab Die Fernsehwelt trägt Trauer. Und die Nachfolgesendung wird das Gebotene in der nach unten offenen Richterscala ganz bestimmt noch unterbieten.
  2. AW: Letztes Urteil gesprochen: Sat.1 setzt "Alexander Hold" ab Dann ist Sat.1 ganz unten durch. Nicht nur A. Hold absetzen sondern den ganzen Sender abschalten.
  3. AW: Letztes Urteil gesprochen: Sat.1 setzt "Alexander Hold" ab Oje, bin gespannt mit welcher Trashsendung Hold abgelöst wird. Ich erwarte jedenfalls nix gescheites.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum