Hitzesommer in Europa: Lange Klima-Nacht heute bei NTV

0
279
Lange Klimanacht ntv GEO Demonstration Klima
©RTL / W-film / Starhaus Produktionen GmbH
Anzeige

Europa hat einen weiteren Hitzesommer erlebt. N-TV und Geo senden am Montagabend „LIVE: Die lange Klima-Nacht“, um Experten zu Wort kommen zu lassen und nach Antworten zu suchen.

Anzeige

Mit „Live: Die lange Klima-Nacht“ wollen N-TV und Geo am Montag, den 12. September, ab 19.10 Uhr in einem Programm-Event bei NTV und auf ntv.de auf die Problematik aufmerksam machen und Lösungswege aufzeigen. Moderatorin Elena Bruhn („ntv Wissen“) begrüßt verschiedene Gäste. Dabei sind unter anderem Klimaforscher Mojib Latif sowie Clara Pfeffer und Maik Meuser vom N-TV „Klima Update Spezial“. Auch Geo-Experte Dirk Steffens kommt live zu Wort. Schon im April wurden treue „Terra X“-Freunde hellhörig, als RTL den langjährigen Moderator der beliebten Dokumentationsreihe vom ZDF abwarb. So berichtete auch DIGITAL FERNSEHEN.

„Die lange Klima-Nacht“ zum Hitzesommer startet am 12. September

Weitere Live-Strecken sind für 20.05 Uhr, 22 Uhr, 23.10 Uhr und 0.10 Uhr geplant. Um 20.15 Uhr geht es in der Dokumentation „Roden im Regenwald“ um illegale Holzfäller. Dort treiben organisierte Banden die Abholzung immer schneller voran. Ab 21.05 Uhr folgt die zweiteilige Dokumentation „NOW“ von Jim Rakete. Diese porträtiert das Engagement von Greta Thunberg, Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und anderer Aktivisten.

„Wir können nicht warten, bis Greta alt genug ist, um im Parlament zu sitzen“, appelliert unter anderem Regisseur und Fotograf Wim Wenders in der Dokumentation. Um 23.30 Uhr steht auch der N-TV-Talk mit Micky Beisenherz und Gästen ganz im Zeichen des Klimawandels. In der Nacht werden noch weitere Dokumentationen zum Thema gezeigt wie „Steigende Pegel – Die Flut von morgen“ und „Die Macht der Bäume“.

Quelle: RTL

Bildquelle:

  • Lange Klimanacht ntv GEO: RTL
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum