Live-Sport im Ersten: DFB-Pokal-Finale und WM-Boxen

2
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Heute wird es spannend für ganz Fußball-Deutschland: Denn in Berlin stehen sich die Finalisten im DFB-Pokal gegenüber. Schafft der VfB Stuttgart im Jahr 2007 das heiß begehrte Double?

Vorher versucht der 1. FFC Frankfurt zum ersten Mal seit 2003 wieder den DFB-Pokal der Frauen zu holen. Und auch in der Regionalliga stehen wichtige Entscheidungen an. So könnte der Kultclub FC St. Pauli tatsächlich wieder in die 2. Liga aufsteigen.

Ab 16 Uhr live im Ersten beginnen die Regionalliga-Kicker, bevor gegen 16.30 Uhr zum DFB-Pokal-Finale der Frauen in die Hauptstadt geschaltet wird. Reporter ist Gerd Gottlob, moderieren wird Monica Lierhaus. Ab 20 Uhr beginnt die Übertragung des DFB-Pokal-Endspiels der Herren: Der neue Deutsche Meister VfB Stuttgart tritt gegen den 1. FC Nürnberg an, und damit gegen seinen Angstgegner – in der Liga haben die Schwaben zweimal gegen den „Club“ verloren.
 
Das Moderatoren-Team Gerhard Delling und Günter Netzer führt mit Reporter Steffen Simon durch den Abend. Monica Lierhaus steht für die Interviews mit den Trainern bereit. Im Anschluss an die Übertragungen von den DFB-Pokal-Finals geht es ab zirka 23 Uhr an den Boxring nach Bamberg. Dort verteidigt Arthur Abraham seinen Weltmeistertitel im Mittelgewicht gegen den Kanadier Sebastian Demers. Moderator in Bamberg ist Waldemar Hartmann mit Experte Markus Beyer an seiner Seite. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Live-Sport im Ersten: DFB-Pokal-Finale und WM-Boxen Da hat sich der Autor aber nicht richtig informiert. St. Pauli hat sich bereits gestern Abend durch ein Unentschieden den Aufstieg gesichert.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum