Lokal-TV goes Internet

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Im Rahmen der BLM-Lokalrundfunktage in Nürnberg berichteten die Referenten über Livestreams und Video on Demand (VoD) als neue Verbreitungswege für lokale Nachrichten.

Max Barth von Maxx Media Projects wies auf die Verringerung der Produktionskosten aufgrund des Verschmelzens von Rundfunk- und Konsumententechnik hin.

Durchgängig digitale Prozesse machten das Internet zu einer zusätzlichen Verbreitungsplattform, wobei sich die Inhalte der klassischen Medien und des Internets immer mehr annähern.
 
Der New Yorker Nachrichtenkanal NY1 News startete im November 2005und versorgt rund 2,2 Millionen Menschen in der Stadt mit lokalen Nachrichten, die individuell und interaktiv via Kabel abrufbar sind. Dabei sei der Kanal als Zusatzangebot zu sehen, der den Nachrichtenkanal selbst nicht ersetze, informierte Geschäftsführer Jeremy Bitz. Im Gegensatz zum Trend vieler Lokalfernsehstationen in Europa, vermehrt mit Angeboten via Internet zu locken, versuche man, über das VoD-Angebot die Zuschauer wieder zurück zum Kabelkanal zu bringen. NY1 On Demand diene somit als virtuelle Bibliothek mit Berichten, die in voller Länge nicht im Nachrichtenprogramm ausgestrahlt werden können, und auf einen Klick abrufbar sind.
 
Über eine Erfolgsgeschichte berichtete auch Willy Surbeck, Geschäftsführer und Chefredakteur von Tele Basel. Die Lokal-TV-Station bietet ihr Programm auch als Livestream und als einzeln abrufbare Berichte im Internet an. Allerdings produziert Surbeck nicht eigens Beiträge für das Internet, sondern bereitet bereits gesendete TV-Programminhalte auf.
 
Auch René Falkner, Geschäftsführer von Sachsenfernsehen in Chemnitz, nutzt seit 2004 das Internet als weiteren Verbreitungsweg des Lokalfernsehprogramms. Zusammen mit lokalen und regionalen Sendern beschritt er jedoch einen anderen Weg und entwickelte ein Content Management System, das über die TV-Angebote hinaus als umfassendes Informationsportal über die Region dient. Per VoD können Nachrichtensendungen, tagesaktuelle und Sondersendungen, aber auch von den Zuschauern selbst zugelieferte Beiträge abgerufen werden. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert