Lokal-TV-Preis Metropolitan verliehen

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am Dienstagabend ist der Lokal-TV-Preis Metropolitan im Rahmen einer Gala verliehen worden. An dem Wettbewerb hatten sich 14 private deutsche Regionalsender beteiligt.

Anzeige

Die mit 65 Mitgliedern größte TV-Preis-Jury Deutschlands musste am Ende zwischen 54 Wettbewerbsbeiträgen wählen, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Als „Bestes regelmäßiges Magazin“ wurde „Rheinmain Szene“ von Rheinmain TV ausgezeichnet. Als „Beste Nachrichtensendung“ wertete die Jury „München Heute“ von München TV. Das „News Spezial“ zum 1. Mai in Berlin brachte TV Berlin den Preis für die „Beste Sonderproduktion“. Den Center-TV-Köln-Moderator Steffen Reeder ehrte die Jury für die „Beste Moderation“. Mit „Schalthoff live“ sicherte sich Hamburg1 Fernsehen die Auszeichnung für die „Beste Talksendung“ und Platzierungen in weiteren Kategorien (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Gastgeber des Abends waren Center TV Köln sowie die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) und die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Laudatoren waren Borris Brandt, Peter Kloeppel, Fritz Pleitgen, Patricia Riekel und Marina Ruperti. Die Aufzeichnung der TV-Gala wird in den Programmen der Wettbewerbsteilnehmer ausgestrahlt. Der Preis wird seit 2008 vom Verein Metropolitan gestiftet. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum