„Love Island“ kommt nächstes Jahr in doppelter Dosis

0
165
© RTLZWEI
Anzeige

Eine Staffel pro Jahr reicht nicht: 2021 schickt RTL Zwei gleich zweimal liebestolle Turteltauben auf die Insel.

Bei RTL Zwei knallen die Sektkorken, nicht nur beim Finale der vierten Staffel „Love Island“, sondern auch beim Blick auf die Bilanz der Dating-Show – Staffel 4 war die bislang erfolgreichste: Im TV erreichte das Multimedia-Format im Schnitt 19,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 29-Jährigen und kam bei den jungen Frauen (14 bis 29 Jahre) zum Teil sogar auf knapp 36 Prozent. Auch online konnte die Dating-Show punkten, seit Start der Sendung wurde die formateigene App über 1,17 Millionen-mal installiert.

Sandra, Henrik, Anna, Chiara, Melina, Tim, Melvin und Marc sind die Finalisten von Love Island 2020 (v. li.). © RTLZWEI

Grund genug, das Erfolgsformat auszuweiten. Und so sind für 2021 zwei Staffeln „Love Island“ geplant: Eine im Frühjahr und eine, wie gehabt, im Spätsommer. Fans können sich also auf die doppelte Ladung Drama, Gefühlschaos und sexy Spielchen mit idyllischem Inselflair freuen.

Produziert wird die Sendung von ITV Studios Germany.

Bildquelle:

  • love island: RTLZWEI

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum