Luxe TV: Einstieg ins Pay-TV

0
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Luxemburg – Nach einer neunmonatigen Testphase im frei zugänglichen Fernsehen will sich der Sender rund um Luxusdinge nun auch im Pay-TV-Sektor etablieren.

Im Zuge dessen will Luxe TV sein Programmangebot erweitern und gleichzeitig die Free-to-Air-Version über den Hotbird-Sateilliten einstellen, auf welchem er bisher als Time-Sharing vertreten war.

Das europaweite und multilingual verbreitete, in High Definition produzierte Programm wird rund um die Uhr durch den Eutelsat-Satelliten W3A ausgestrahlt und über Kabel- und IPTV-Betreibern zu den Zuschauern gebracht. Laut dem Sender haben schon 33 Kabelnetz- und IPTV-Betreiber aus 10 europäischen Ländern Interesse angemeldet, ihren Zuschauern Luxe TV HD als Pay-TV-Sender anzubieten.
 
Luxe TV ist seit 23. Juni 2006 auf Sendung und widmet sich den Luxusgütern dieser Welt: Schmuck, Mode, Dekoration, Technologie, Autos, Flugzeuge, Yachten. Zielgruppe sind zum einen die besser betuchten Zuschauer, welche Zeit und Geld haben, ebendiese Waren zu erwerben, sowie Neugierige, die in die Luxuswelt eintauchen und träumen wollen. Der Sender wird in drei Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch – in normaler Auflösung und High Definition ausgestrahlt. Alle Programme werden in HD ausschließlich durch Luxe TV produziert. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum