„Magnum P.I.“: Vox feiert Comeback eines Klassikers

16
32
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Aus alt mach neu, denkt sich Vox und bringt die Kultserie „Magnum P.I.“ in neuem Look zurück auf die TV-Geräte der Zuschauer.

Am 17. April feiert das Remake des TV-Klassiker „Magnum P.I.“ bei Vox Premiere. Zwar im neuen Look, aber dafür vor gewohnter Strandkulisse, mit viel Action und coolen Dialogen, kündigt der TV-Sender das Comeback der Kultserie aus den 1980er Jahren an.

Darin wagt sich der frühere Afghanistan-Soldat Thomas Magnum (Jay Hernandez, „The Expanse“) auf der Trauminsel Hawaii jetzt als Privatdetektiv an gefährliche Fälle. Mit ihm unterwegs sind stets seine Kollegen Theodore ‚TC‘ Calvin (Stephen Hill) und Orville ‚Rick‘ Wright (Zachary Knighton). Auch der schnelle Sportwagen darf in der Serie natürlich nicht fehlen, verspricht Vox.
 
Die Neuauflage der 80er-Serie wurde von Emmy-Nominee Peter M. Lenkov („24: Twenty Four“) sowie Eric Guggenheim entwickelt. Beide arbeiteten bereits bei „Hawaii Five-0“ zusammen.
 
Ob die Verfolgungsjagden und spektakulären Fälle mit dem Original mithalten können, können Vox-Zuschauer ab 17. April selbst beurteilen. Dann ist „Magnum P.I.“ in Doppelfolgen als Free-TV-Premiere zur Prime-Time zu sehen. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

16 Kommentare im Forum

  1. Hatte mir die Pilotfolge vor einiger Zeit angesehen, hat mich nicht gerade begeistert. Können sie behalten. (n)
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum