„Mai mit Biss“ bei National Geographic Wild

0
241

Der Mai wird bissig: National Geographic Wild widmet sich einen Monat lang den gefährlichsten Jägern des Tierreichs mit einem Sonderprogramm aus Dokus und Serien.

Sie sind gefährlich, sie sind schnell und nicht zu unterschätzen: Im Sonderprogramm „Mai mit Biss“ richtet National Geographic Wild den Fokus auf die schnellsten Jäger, stärksten Kämpfer und gnadenlosesten Killer der Tierwelt.

National Geographic Wild zeigt ausgewählte Dokumentationen und Serien rund um die erfolgreichsten Räuber des Tierreiches ab 1. Mai täglich ab 16.10 Uhr im Double Feature und ab 5. Mai immer dienstags ab 19.25 Uhr.

Am 5. Mai um 20.15 Uhr startet zudem die neue Serie „Raubtiere auf Angriff“ und dokumentiert, wie es zu den immer häufigeren, oft dramatischen Konfrontationen kommt und wie manchmal selbst den erfolgreichsten Jägern die sicher geglaubte Beute entwischt. Direkt im Anschluss um 21 Uhr folgt mit der Serie „Vom Jäger zum Gejagten“ eine weitere Deutschlandpremiere. Beide Formate laufen immer dienstags. Außerdem porträtiert die neue Dokumentation „Die Taktik der Killer“ am 26. Mai ab 21.05 Uhr die gefährlichsten Raubtiere der Welt.

Bildquelle:

  • DF_natgeowild: obs/Nat Geo Wild

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum