Zwei Sendungen entfallen: Maischberger muss früher in die Sommerpause

2
1163
Maischberger 2022
©WDR, ARD/ Thomas Kierock
Anzeige

Die ARD-Moderatorin Sandra Maischberger muss vorzeitig in die Sommerpause gehen. Daher entfallen zwei geplante Sendungen für Anfang Juli.

Anzeige

Die Sommerpausen der großen Talkshows der ARD und des ZDF stehen vor der Tür. Sandra Maischberger sollte ursprünglich noch bis zum 6. Juli auf Sendung gehen. Doch die Moderatorin wurde kürzlich positiv auf Corona getestet, sie soll aber nur milde Symptome haben. Trotzdem muss Maischberger nun in die häusliche Isolierung. Die beiden Sendungen für Dienstag, den 5. Juli, und Mittwoch, den 6. Juli wurden daher abgesagt. Ende August wird Maischberger dann wieder im Fernsehen auftreten können.

Sommerpause der Polit-Talkshows: Maischberger Zweite

Frank Plasberg und seine Sendung „Hait aber fair“ sind bereits seit dem 20. Juni im Urlaub und kehren am 15. August zurück. Weitere Talkshow-Moderatoren der Öffentlich Rechtlichen folgen Maischberger im Laufe des Julis in die Sommerpause. Anne Will wird bis zum 24. Juli noch zweimal senden und dann am 18. September wiederkehren. Die letzte Ausgabe von Markus Lanz wird dann am 14. Juli gesendet. Maybrit Illner pausiert ebenso ab dem gleichen Datum. Bei dringenden Anlässen will die ARD aber auch in der Sommerpause direkt reagieren und notfalls eine aktuelle Sendung auf die Beine stellen können.

Mit Material von ARD und dpa

Bildquelle:

  • Maischberger 2022: ARD
Anzeige

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum