Manfred Krug-Klassiker „Auf Achse“ wieder im TV bei One

13
3181
Logo One
Anzeige

Auf ARD One werden heute nochmal die ersten beiden Folgen „Auf Achse“ wiederholt. Ab morgen geht es dann werktäglich weiter.

Der öffentlich-rechtliche Serien Klassiker mit Manfred Krug wurde am vergangenen Donnerstag bei One wiederbelebt. Diesen Sonntag gibt es nochmal die Chance ab 18.05 Uhr die ersten beiden Folgen im Doppelpack nachzuholen, damit man dann ab Montag in die werktäglichen Ausstrahlungen (jeweils um 17.50 Uhr) nahtlos einsteigen kann.

Manfred Krug alias Franz Meersdonk und Günther Willers als Rennfahrer Rüdiger Kirschstein sind zurück im TV. Zusammen machen sie in „Auf Achse“ als unnachahmliches Fernfahrer-Duo die Trucker-Routen Europas und der Welt unsicher, von Teheran bis Tunis, von Namibia bis Chile, von München hinaus bis nach Thailand.

In der ersten Folge „Vollgas“ muss Willers erst einmal überredet werden ins Speditions-Geschäft der Firma Mitterman einzusteigen. Das Abenteuer um einen gestohlenen Laster in der zweiten Episode „Nur eine kleine Verwechslung“ (18.55 Uhr) schweißt die beiden endgültig zusammen. Von da an entwickeln sie sich zu einer Art unschlagbarem Duo à la Bud Spencer und Terence Hill.

Bildquelle:

  • df-one: ARD

13 Kommentare im Forum

  1. Als Schauspieler ist mir Manfred Krug garnicht so bekannt, auch wenn es durchaus sein kann das ich schon etliche Filme mit ihm gesehen hab. Allerdings steht Manfred Krug in fester Verbindung zur "T-Aktie" damals.
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum