„Markus Lanz“ 2021 so erfolgreich wie nie

1
524
Markus Lanz
© ZDF / Markus Hertrich
Anzeige

Die ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ ist 2021 noch einmal deutlich erfolgreicher gewesen als in den Vorjahren.

Anzeige

Im Schnitt sahen jede der mehr als 130 in Hamburg produzierten Ausgaben etwa 1,95 Millionen Menschen bei der TV-Ausstrahlung, wie das ZDF auf dpa-Anfrage mitteilte. 2020 waren es etwa 1,8 Millionen gewesen, 2019 im Schnitt 1,5 Millionen. Der durchschnittliche Marktanteil am späten Dienstag-, Mittwoch- und Donnerstagabend stieg von etwa 15 Prozent (2020) auf mehr als 16 Prozent (2021). 

Markus Lanz beliebt in ZDF-Mediathek

Laut ZDF hat sich die Mediatheksnutzung der Sendung „im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt“. Durchschnittlich gab es demnach in diesem Jahr 244 000 Sichtungen pro Folge. Am Donnerstag (16.12.) kommt die letzte reguläre Ausgabe der Talkshow in diesem Jahr. Weiter geht es mit „Markus Lanz“ nach der Weihnachtspause – ab 4. Januar 2022. 

Am Mittwochabend stand zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr die Rückblicksshow „Markus Lanz – Das Jahr 2021“ im ZDF-Programm. (dpa)

Corona politisiert die Massen

Auch das Jahr 2021 war wie schon das Corona-Vorjahr geprägt von politischen Entscheidungen und Wendungen im Hinblick auf die anhaltende weltweite Pandemie. Dementsprechend ist eine allgemein größeres Interesse an politischem Talk und der öffentlichen Diskussion gesellschaftsrelevanter Fragen kaum verwunderlich.

Heiße Fragen der innenpolitischen Realität sind seit Corona näher an der Lebensrealität des Durchschnittsbürgers, da sich kurzfristige Entscheidungen und Kursänderungen auf bundes- oder landespolitischer Ebene direkt auf den Alltag der Bürger niederschlagen. Wenn diese Zankäpfel in Talkshows wie bei „Markus Lanz“ umsprungen wurden, war 2021 nun offensichtlich noch größeres Publikumsinteresse vorhanden als schon im Vorjahr. (rws)

Bildquelle:

  • markuslanz: ZDF
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum