Markus Lanz blickt am Donnerstag auf das Jahr zurück

1
315
Markus Lanz im Studio
Foto: ZDF/ Markus Hertrich
Anzeige

Mit prominenten Gästen lädt „Markus Lanz – Das Jahr 2022“ am Donnerstag zum Rückblick auf die vergangenen Monate.

Anzeige

Am 15. Dezember moderiert Markus Lanz ab 20.15 Uhr den großen ZDF-Jahresrückblick. Im Zentrum soll dabei der Krieg in der Ukraine als prägender Konflikt für das Jahr 2022 stehen. Der Sender kündigt für die Show sowohl politische Entscheidungsträger wie andere Persönlichkeiten an, die die Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven einordnen oder über sie berichtet haben. ZDF-Korrespondentin Katrin Eigendorf trifft auf die Butscha-Überlebende Hanna Polonska. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) spricht über die Rolle Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine.

Prominente Gäste bei Markus Lanz

Darüber hinaus kündigt das ZDF für seinen Jahresrückblick die Menschenrechtlerin Irina Scherbakowa, den ehemaligen Innenminister Gerhart Baum oder auch die Journalistin Natalie Amiri an. Aus der deutschen Politik gesellen sich Markus Söder, Friedrich Merz und Karl Lauterbach hinzu. Mojb Latif und Carla Reemtsma sprechen mit Markus Lanz derweil über den Klimawandel als andauernde Herausforderung. Mit Martina Voss-Tecklenburg und Katrin Müller-Hohenstein soll außerdem ein Blick auf das Fußballjahr 2022 geworfen werden und Herbert Grönemeyer spricht über sein Bühnen-Comeback und seinen neuen Song, den er in der Sendung performen wird, wie das ZDF ankündigte.

Quelle: ZDF

Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum