MDR bringt an allen Feiertagen „Weihnachten live“ ins Fernsehen

1
503
© fotoknips - Fotolia.com
Anzeige

Rund um die Feiertage stimmt das MDR-Fernsehen wie jedes Jahr mit traditionellen Sendungen auf Weihnachten ein und berichtet aktuell, was an den Weihnachtstagen in Mitteldeutschland passiert.

Hier gibt es einen Überblick über das MDR-Weihnachtsprogramm:

25. und 26. Dezember, jeweils 19 Uhr: „Weihnachten live“ aus Rudolstadt und Halle mit René Kindermann und Peter Imhof

René Kindermann stürzt sich vor Ort ins Getümmel des Adventsmarktes „Schillers Weihnacht“ in Rudolstadt. Er blickt zum Beispiel einem Schau-Drechsler über die Schulter und lässt sich von einer Wahrsagerin die Karten für 2020 legen. Reporterin Daniela Posern möchte sich spontan bei den Zuschauerinnen und Zuschauern zum Gänsebraten einladen. Zudem wird unter anderem der Tagestreff „Haltestelle“ in Chemnitz vorgestellt, der an den Feiertagen für bedürftige Menschen geöffnet hat. Natürlich berichten die Reporter des MDR Nachmittag auch aktuell, was an den Feiertagen in Mitteldeutschland passiert. Am 26. Dezember begrüßt Peter Imhof das Publikum live aus dem Klinikum Bergmannstrost in Halle, das in diesem Jahr sein 125. Bestehen feiert. Er zeigt, wie Ärzte, Pflegepersonal, Krankenschwestern und Patienten den zweiten Weihnachtsfeiertag erleben. Außerdem kommt eine Familie zu Wort, die durch eine Brandkatastrophe ihr komplettes Haus verloren hat und jetzt das erste Weihnachtsfest im neuen Heim erlebt. Auch die Arbeit der Bundespolizei am Leipziger Hauptbahnhof wird begleitet.

24. Dezember, 16.30 Uhr: „So klingts bei uns im Arzgebirg“

Diesmal spielt in der Hutzenstube bei Marianne Martin und Annett Illig eine besondere „Band“ auf – Drechslermeister Björn Köhler bringt seine gedrechselte Weihnachtsmannkapelle mit. Auch das „Karzl“ – eine kleine Räucherkerze aus Neudorf – kommt zu Besuch als Trickfilmfigur. Musikalische Gäste sind unter anderem Thomas „Rups“ Unger, Bernsdorf Brass, die Bergsänger Geyer und die Schwarzwasserperlen.

24. Dezember, 20.15 Uhr: „Wiedersehen macht Freude am Heiligabend“

Axel Bulthaupt hat sich ins erzgebirgische Wolkenstein Geschwisterpaare eingeladen: Anita und Alexandra Hofmann, Die Dorfrocker sowie Sigrid und Marina. Gemeinsam feiern sie das Fest und erzählen von brennenden Weihnachtsbäumen, verschwundenen Geschenken oder Weihnachtsdekorationen unter Hochspannung. In der Sendung mit dabei sind unter anderem Patrick Lindner, Francine Jordi, Heino, Stefanie und Eberhard Hertel, Maria und Margot Hellwig, Dagmar Frederic und Tochter Maxie, Patricia Kelly und Sohn Ignatius und Jürgen Drews. 

25. Dezember, 19.50 Uhr: „So schön ist Weihnachten im Erzgebirge

Moderatorin Uta Bresan spürt dem Zauber der Weihnacht und der Weihnachtsfeiertage nach, hat sich musikalische Gäste eingeladen und ist dem Licht der Bergleute im Erzgebirge sowie der Mundart auf der Spur. Für musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem Bergsänger Geyer, De Hutzenbossen, Rudy Giovannini, Erzgebirgsensemble Aue, Bimmelbah‘ Musikanten, Vokalgruppe VIP, Maximilian Arland und Uta Bresan.

Bildquelle:

  • Weihnachten_15: © fotoknips - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum