MDR-Film zur „Bundesgartenschau in Erfurt“: Nächste Woche im TV, vorab online

0
750
Buga Erfurt 2021 MDR Film
© MDR/Jana Herold
Anzeige

Die Buga 2021 wird am 23. April in der Hauptstadt Thüringens eröffnet. Bereits zuvor zeigt das MDR sozusagen den Making-of-Film „Baustelle Bundesgartenschau in Erfurt“.

Auf der Webseite zur Bundesgartenschau läuft schon der Countdown: Noch 6 Tage und wenige Stunden, bis die Buga in Erfurt eröffnet wird. Dafür wurden im Vorfeld auch so einige Umbauten vorgenommen. Und in dem neuen MDR-Film „Baustelle Bundesgartenschau in Erfurt“ wurden dann genau diese Neuerungen und der Weg hin zur Eröffnung begleitet. Auch unter Corona-Bedingungen geben die Gestalter alles, um rechtzeitig fertig zu werden.

Zu sehen ist der neue Film aus der MDR-Reihe „Der Osten – Entdecke, wo du lebst“ in der ARD Mediathek sowie am Dienstag (21 Uhr) im MDR-Fernsehen.

Neues Wüsten- und Tropenhaus

Mit der Bundesgartenschau wolle Erfurt auch etwas Bleibendes erschaffen: Bereits 1961 wurde das „egapark“-Gelände als Internationale Gartenausstellung angelegt. Für die Buga wurde es jetzt umgestaltet. So ist beispielsweise im „egapark“ ein Wüsten- und Tropenhaus entstanden, das Danakil. Gleich neben den Tropen beginnt die Wüste. Wertvolle, tonnenschwere Kakteen des „egaparks“ haben hier ein neues Zuhause gefunden.

Historische Kräutergärten

Neben dem Dom findet man den zweiten Buga-Standort: den Petersberg. Schon seit Monaten ist er eine Großbaustelle. Hier sollen historische Kräutergärten nach Vorlagen der Barock- und Renaissancezeit von der großen Gartenbautradition erzählen.

Buga Erfurt 2021 MDR-Film Doku
Vorbereitungen zur Bundesgartenschau in Erfurt 2021

Das Gelände kann man übrigens nicht nur erwandern, sondern auch auf riesigen Rutschen den Berg hinab segeln. Mit einem neuen Glasfahrstuhl geht es auf das Plateau des Berges, der zum Empfangsbereich für die Besucher hergerichtet wird. Zudem soll bis zum Sommer ein geplanter Bastionskronenpfad mit neuer Brücke fertig werden.

Erlebnispark mit See

Der dritte und letzte Buga-Standort befindet sich inmitten eines Plattenbaugebiets im Stadtteil Erfurt-Nord. Hier soll ein grüner Erlebnispark mit See entstehen, an dem man auch wandern, Radfahren und picknicken kann.

Zu sehen ist der neue Film aus der MDR-Reihe „Der Osten – Entdecke, wo du lebst“ bereits seit dem gestrigen 17. April in der ARD Mediathek. Am Dienstag, 20. April, läuft „Baustelle Bundesgartenschau in Erfurt“ dann um 21 Uhr auch im MDR-Fernsehen. Die Bundegsartenschau in Erfurt läuft in diesem Jahr vom 23. April bis zum 10. Oktober.

Bildquelle:

  • bugarerfurt2: MDR/Jana Herold
  • bugaerfurt: MDR

1 Kommentare im Forum

  1. kleine Anmerkung, es ist noch nicht sicher, ob der Termin gehalten wird Ist nun die Frage, wer schneller ist, das Gesetz oder die Buga. Aber als jemand der nur einen Katzensprung entfernt wohnt, wünsche ich der Buga viel Glück Promis und Gärtner: Das bedeutet die Buga für Thüringen | MDR.DE Den Satz aber in so einer Lage zu sagen, halte ich für naja....
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum