Medienforum NRW: TV-Werbung ist fußballmüde

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem in den letzten Wochen die Werbespots der TV-Sender mit Fußball überschüttet wurden, zeigen sich die werbenden Unternehmen jetzt des runden Leders überdrüssig.

Während sich sowohl die öffentlich-rechtlichen als auch die privaten Programmanbieter über die Buchung ihrer Werbeblöcke für die Monate April und Mai nicht beklagen konnten, hält sich die Werbeindustrie im WM-Monat Juni merklich zurück.

Diese Entwicklung bestätigten sowohl Achim Rohnke, Geschäftsführer der ARD Werbung Sales and Services GmbH als auch RTL-Sportchef Manfred Loppe auf dem Medienforum NRW in Köln. Allerdings stiegen die Buchungen in jüngster Zeit wieder an, so Rohnke, der für die ARD festhalten konnte, dass sie ihre Werbeblöcke zu 80 Prozent ausgebucht habe. Loppe nannte indes keine Zahlen. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert