Mehr 16:9 im ZDF

0
4
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das ZDF will den Anteil seiner Sendungen im 16:9-Format deutlich erhöhen.

Nach dem bereits beschlossen wurde, dass die Fußball-WM bei ARD und ZDF im Breitbildformat ausgestrahlt wird, hat das ZDF nun verkündet, mehr Sendungen in 16:9 auszustrahlen. Das Format werde sich mittelfristig weltweit durchsetzen. Derzeit beträgt der Anteil am ZDF-Programm etwa 20 Prozent, bei 3sat sind es rund 50 Prozent. Neben den vielen, schon in 16:9 ausgestrahlten Dokumentationen soll vor allem der Sportbereich von dem Format profitieren.

Nach ZDF-Angaben haben in Deutschland derzeit rund 17 Prozent der Fernsehhaushalte ein 16:9-fähiges Gerät. Die Zeit für das so genannte HDTV (High Definition Television) hält der Sender dagegen in Deutschland noch nicht für reif.Das ZDF rechnet mit einem Start der Regelausstrahlungen im hochauflösenden Standard HDTV für die Zeit zwischen 2008 und 2010. ProSieben, Sat.1 und Premiere beginnen bereits dieses Jahr ihr Programm auch in hoher Auflösung zu übertragen. [ak]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert