MFD startet eigenes Programmfenster bei Handy-TV-Angebot

0
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – MFD Mobiles Fernsehen Deutschland startet heute ein täglich aktuelles Programmfenster auf dem Sender „ProSiebenSat.1 Mobile“, der Teil des Handy-TV-Angebots Watcha ist.

Das halbstündige Programmfenster mit dem Namen Watcha TV soll täglich um 10:00 Uhr und 19:30 Uhr ausgestrahlt werden, teilte die MFD heute mit. Dabei werden den Angaben zufolge Kurzfilme junger Filmemacher und Videokünstler gezeigt, die in Zusammenarbeit mit den Hamburger Bitfilm-Studios präsentiert werden, sowie Reportagen von Dreharbeiten aktueller Kinofilme und von Nutzern selbst aufgenommene Videoclips.

Zudem sei die Erprobung von innovativen Inhalten und Werbeformaten geplant, die speziell für das mobile Fernsehen entwickelt wurden. Die MFD plane, ihr Angebot „Watcha TV“ fortlaufend weiterzuentwickeln und an die Erwartungen und Bedürfnisse der Nutzer anzupassen. Die Entwicklung maßgeschneiderter Inhalte für die mobile Fernsehunterhaltung hat für Martin Liss, Director Content der MFD, erst begonnen. „Die Präferenzen der Zuschauer sind in dieser Phase wichtige Wegweiser zu erfolgreichen Formaten für den Massenmarkt.“, so Liss.
 
Die MFD sendet derzeit über sein Angebot Watcha die vier TV-Programme ZDF, N24, MTV Music sowie mit ProSiebenSat.1 Mobile den ersten ausschließlich für den mobilen Empfang konzipierten Fernsehsender. Zudem wird Europas erster Radiosender bundesweit ins Bouquet Watcha eingespeist: BigFM2See. Aktuell bereitet MFD nach eigenen Angaben die Einspeisung weiterer Programme vor und treibt den Ausbau des Sendegebietes voran. Mobiles Fernsehen Deutschland verfügt bundesweit über Sendelizenzen im DMB-Standard (Digital Multimedia Broadcasting) und hat zudem Lizenzen für den Sendebetrieb via DVB-H (Digital Video Broadcasting for Handhelds) bei den Landesmedienanstalten in Hamburg, Hannover und Berlin beantragt.
 [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum