„Bully“ Herbig und Rick Kavanian kämpfen heute bei „Schlag den Star“

6
520
Michael Bully Herbig Rick Kavanian
©ProSieben
Anzeige

Michael „Bully“ Herbig will den Samstagabend auf ProSieben zur „Bullyparade“ machen, doch Rick Kavanian hat da noch ein Wörtchen mitzureden. In „Schlag den Star“ auf ProSieben treten die beiden Comedians gegeneinander live an.

Anzeige

Ob sie wissen, dass Fäuste nicht nur zum Hineinlachen verwendet werden? Beide hoffen auf einen Vorteil aus ihrer langjährigen Beziehung. Bully erklärt im Vorfeld: „Ich habe Rick die letzten 35 Jahre genau studiert. Ich kann seine Gedanken lesen und kenne seine Bewegungsabläufe. Seine größte Schwäche ist sein linkes Glasauge!“ Doch Rick ist mit allen Wassern gewaschen: „Bullys Achillesferse ist seine Schwäche für Bananen-Split – deswegen habe ich während der Show immer zwei Kugeln Eis in der Hose“.

Das Duell der Comedians bei „Schlag den Star“

In bis zu 15 Runden treten die beiden altegedienten Comedians bei „Schlag den Star“ im direkten Duell gegeneinander an. Der Gewinner erhält 100.000 Euro. Elton führt durch den Abend, Ron Ringguth kommentiert. Heute , um 20.15 Uhr, wird die neue Episode von „Schlag den Star“ live auf ProSieben ausgestrahlt.

„Bully“ Herbig und Rick Kavanian kennen sich schon seit Ewigkeiten

Michael „Bully“ Herbig hat sich in den letzten Jahren zunehmend mit Spielfilm-Dramen wie „Ballon“ als ernst zunehmender Regisseur etabliert. Sein neuester Film „Tausend Zeilen“ bschäftigt sich mit einem Medienskandal rund um die erfundenen Interview- und Reportagen-Inhalte des prämierten deutschen Journalisten Claas Relotius und startet am 29. September in den deutschen Kinos. Rick Kavanián wurde zusammen mit Herbig durch die Bullyparade berühmt und ist für sein vielseitiges Imitationstalent bekannt. Er arbeitet bis heute als Schauspieler und Synchronsprecher.

Quelle: ProSieben

Bildquelle:

  • Schlag den Star Bully und Rick Kavanian: ProSieben
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. Herr Herbig sollte sich überlegen ob es richtig ist mitzumachen. Nicht das er in einigen Jahren/Jahrzehnten damit kommt das er dies heute (also in der Zukunft) so nicht mehr machen könnte (als Vergleich zu seiner Aussage wegen dem Schuh des Manitu Film).
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum