Minikameras im Ring: RTL kämpft für Quote am Klitschko-Abend

0
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Wladimir Klitschko gegen Ray Austin, „Dr. Steelhammer“ gegen „The Rainman“. In der Mannheimer SAP-Arena tritt der Ukrainer, IBF- und IBO-Schwergewichtsweltmeister, am Samstag,10. März, zu einer Pflichtverteidigung gegen den US-Amerikaner, die Nummer 1 der IBF-Rangliste an.

RTL überträgt den WM-Kampf live ab 22.05 Uhr unter dem Claim „KlitschK.O. – der Name ist Programm.“ Den Zuschauern vor den Bildschirmen verspricht RTL am Samstag einen großen Fernsehabend: Ca. 180 RTL-Mitarbeiter werden am Samstag im Einsatz sein. 19 Kameras sind am Ring installiert, erstmals beim Boxen überhaupt werden auch drei Minikameras eingesetzt, die an der blauen und den beiden neutralen Ecken im Ringboden eingelassen sind und ganz neuartige Bilder aus der Froschperspektive versprechen. Ein Super-Slomotion-Kamerasystem liefert bis zu 1000 Bilder pro Sekunde. Kommentator des Kampfes ist Tobias Drews, Ringreporter ist Kai Ebel. Ringsprecher des Boxabends in der SAP-Arena ist Michael Buffer.

Im Vorlauf zum Kampf soll es bei RTL auch zu einem Aufeinandertreffen der beiden großen Rivalen Vitali Klitschko und Lennox Lewis kommen. Zuletzt war darüber spekuliert worden, dass auch der britische Ex-Schwergewichtschamp ein Comeback anstrebt und erneut gegen den älteren der Klitschko-Brüder antreten will, den er im Juni 2003 äußerst glücklich besiegt hatte. Auch Virgil Hill, Gegner von Henry Maske am 31. März in München, wird dem Sender zufolge in Mannheim erwartet.
 
Zudem hätten sich prominente Gäste wie Uschi Glas, Franz Beckenbauer, Franziska van Almsick, Veronika Ferres, Katharina Witt, Heino Ferch, Boris Becker, Olli Dietrich, Magdalena Brzeska, Ralf Möller, Verona Pooth, Regina Halmich, Mark Keller und Hartmut Engler angekündigt.
 
Der Kampf werde via TV in über 100 Länder übertragen. Der amerikanische Pay-TV-Sender HBO mit Kommentator Lennox Lewis zeigt den Fight in den USA gleich zweimal: zunächst live am Nachmittag amerikanischer Zeit, in einer Aufzeichnung dann noch einmal zur Primetime am Abend. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum