Mit Mutti auf Partnersuche: RTL startete neue Kuppel-Show

30
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

RTL ist wieder in Kuppel-Stimmung. Um die Zeit bis zur neuen Staffel „Bauer sucht Frau“ zu überbrücken, schickt der Kölner Privatsender mit „Mama Mia“ heute ein neues Format an den Start, in dem attraktive Junggesellen gemeinsam mit Mutti nach der Frau oder auch dem Mann fürs Leben suchen.

Die Suche nach dem Partner fürs Leben hat sich spätestens seit „Bauer sucht Frau“ fest in der deutschen TV-Landschaft etabliert. Ob „Schwiegertochter gesucht“, „Der Bachelor“  oder auch „Traumfrau gesucht – Das Geschäft mit der Liebe“ – Formate gibt es viele. RTL baut nun sein Portfolio an Kuppel-Formaten weiter aus und schickt am heutigen Mittwoch (3. Juli) um 20.15 Uhr die neue Show „Mama Mia – Wer heiratet meinen Sohn?“ an den Start, die der Kölner Privatsender selbst als „Primetime-TV-Romanze“ deklariert.

Verkuppelt werden sollen dabei vier durchaus ansehnliche junge Männer, wobei drei nach der Frau und einer den Mann fürs Leben sucht. Dabei erinnert das Konzept der Show ein wenig an den „Bachelor“: Für jeden Kandidaten stehen jeweils acht potentielle neuen Partnern bereit, die die Junggesellen dann im Rahmen von Dates und Ausflügen im thailändischen Ko Samui näher kennenlernen können. Über die einzelnen Folgen hinweg wird dann aussortiert. Die Bewerber, bei denen der Funke nicht recht zünden will, müssen die Sendung verlassen bis Lukas, Tom, Kai Uwe und Fabio – so die Namen der vier Kandidaten – im Finale ihrer Favoriten wählen.
 
Die Entscheidung müssen sie allerdings keineswegs allein treffen, denn ihre Mütter sind immer mit dabei. In der Show sollen die Mütter ein wichtiges Wörtchen mitzureden haben, sprich: Wer Mutti nicht von sich als potentielle Schwiegertochter überzeugt, hat schlechte Karten.
 
Wie stark sich die Mütter am Ende tatsächlich in die Partnerwahl ihrer Jungs einmischen bleibt abzuwarten. Die ein oder andere Reiberei dürfte es aber – schon der Spannung wegen – sicherlich geben. Gleiches gilt wohl auch für den obligatorischen Zickerkrieg unter den Bewerbern und Bewerberinnen, ohne den mittlerweile kaum eine Kuppel-Show auskommt.
 
Ob das deutsche Fernsehen noch eine weitere Kuppel-Show braucht, sei dahingestellt. Formate wie „Bauer sucht Frau“, das dieses Jahr bereits in die neunte Staffel geht und noch immer regelmäßig Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme locken, zeigen allerdings, das die Suche nach der Liebe durchaus zahlreiche Anhänger hat. Ob auch „Mama Mia“ das Potential hat in Serie zu gehen, wird sich ab heute Abend zeigen müssen. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

30 Kommentare im Forum

  1. AW: Mit Mutti auf Partnersuche: RTL startete neue Kuppel-Show Ach so. Bei der Überschrift habe ich erst gedacht das Frau Merkel den Leuten einen Partner sucht.
  2. AW: Mit Mutti auf Partnersuche: RTL startete neue Kuppel-Show Hmm, also in meiner Welt, schliessen sich die Begriffe "attraktiv" und "gemeinsam mit Mutti" gegenseitig aus. Oder ist hier mit "Attraktivität" ein rein körperliches Attribut gemeint? Jedesmal wenn ich etwas derartiges lese, frage ich mich was für Leute sich so etwas anschauen, und ob Produzenten, Anbieter und Konsumenten solcher Formate, nicht in ärztliche Behandlung gehören?
  3. AW: Mit Mutti auf Partnersuche: RTL startete neue Kuppel-Show Attraktiv = Was zum hingucken für die Damen Mutti = Fremdschämen für die Herren. Damit hat RTL sein ganzes Potenzial in die artgerechte Ansprache seiner Zuschauerschaft gesteckt.
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum