Monatsquoten Oktober: ZDF stürzt RTL vom Thron

2
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Trotz aller Bemühungen konnte der Kölner Privatsender RTL seine Marktführerposition nicht halten und rutschte mit einigen Verlusten auf den zweiten Platz – hinter das ZDF. Die Konkurrenz von ProSieben konnte sich dagegen über ein Plus freuen.

Das ZDF hat im Monat Oktober den Spitzenplatz unter Deutschlands Fernsehsendern erobert. Die Mainzer erreichten einen durchschnittlichen Marktanteil von 12,5 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat September verbesserte sich das ZDF um 1,2 Prozentpunkte und schob sich von Platz 3 vorbei an ARD und RTL ganz nach vorn. Auch im Vergleich zum Oktober 2011 ist es ein Zugewinn um 0,8 Punkte.

RTL – im September noch Quotenkönig – landete mit 12,3 Prozent knapp dahinter. Der Kölner Privatsender büßte im Vergleich zum Vormonat 0,4 Punkte ein. Im Vergleich zum Wert vor einem Jahr ist der Verlust noch etwas deutlicher. Er liegt bei minus 2,3 Prozentpunkten.
 
An der ARD-Monatsquote änderte sich kaum etwas. Sie lag mit einem Marktanteil von 11,7 Prozent um 0,2 Punkte über dem Vormonat und 0,1 Punkte unter dem Vorjahr. Sat.1 fiel von September auf Oktober von 9,4 Prozent auf 9,1 Prozent.
 
Bei ProSieben stieg der Marktanteil dagegen – von 5,7 Prozent auf 6,0 Prozent. Vox bröckelte leicht von 6,2 Prozent auf 6,0. Kabel eins stieg hauchdünn um 0,1 Prozent auf 4,0 Prozent. RTL II kletterte von 4,1 Prozent auf 4,2 Prozent. Super RTL verharrte mit 2,0 Prozent auf dem Wert von September. Die dritten ARD-Programme brachten es zusammengerechnet auf 12,4 Prozent und büßten damit 0,2 Prozentpunkte ein. [dpa/fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Monatsquoten Oktober: ZDF stürzt RTL vom Thron Gute ZDF-Quoten nicht zuletzt wegen der Übertragungen der UEFA Champions League.
  2. AW: Monatsquoten Oktober: ZDF stürzt RTL vom Thron Ein Skandal für RTL , aber ein guter Grund sich endlich abzuschaffen .
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum