N 24: Beatrice Prinzessin von Bayern bei „Um Gottes Willen“

0
74
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Beatrice Prinzessin von Bayern berichtet bei „Um Gottes Willen“ über den Umgang mit ihrem Tod.

Am kommenden Sonntag um 08.30 Uhr ist die Prinzessin auf N 24 zu sehen.“Das Leben ist untrennbar mit dem Tod verbunden. Wir müssen den Tod integrieren, sonst leben wir nur einen Teil des Ganzen.“ Beatrice Prinzessin von Bayern weiß, wovon sie spricht. Als Kind lag sie nach einem Unfall monatelang im Krankenhaus, als junge Frau war sie mit der Diagnose Krebs konfrontiert. Heute engagiert sich Frau von Bayern für Hospize und hat eine Ausbildung zur Hospizhelferin gemacht.

Mit N-24-Moderatorin Julia Scherf spricht Beatrice Prinzessin von Bayern über das Thema „Leben und Tod“ und erklärt, was das Wichtigste ist, das ein Hospiz für einen Menschen in seinem letzten Tagen tun kann: „Im Hospiz wird nicht geurteilt. Hier kann jeder Mensch sein, wie er ist – er selbst.“ Für Hospizhelfer heißt das: „den Menschen in seinem Bedürfnissen zu verstehen und selbst ein Stück zurück zu treten.“ Das zu lernen ist nicht leicht, aber es lohnt sich. Prinzessin Beatrice von Bayern ist überzeugt: „Der Umgang mit dem Tod hat mein Leben bereichert.“[ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum