N 24: Heiner Geißler bei „Was erlauben Strunz“

0
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Finanzkrise, Börsencrash und dann? Was bedeutet die Bankenpleite für jeden einzelnen? Wer zahlt für das 500 Milliarden-Euro-Rettungspaket und steigen am Ende doch die Steuern?

N-24-Moderator Claus Strunz fragt nach bei Prof. Klaus Zimmermann, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und Heiner Geißler, CDU. Die Sendung ist am kommenden Montag, um 23.30 Uhr bei „Was erlauben Strunz“ zu sehen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum