Nachschub von HBO: Sky zeigt drei neue Serien

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Pünktlich zum Start in die neue TV-Saison rüstet auch Sky auf und holt sich neue Formate vom US-Sender HBO ins Programm. Im Oktober können sich Zuschauer gleich auf drei Neuzugänge freuen.

Nur noch ein paar Wochen, dann beginnt die neue TV-Saison und Fernseh-Enthusiasten müssen sich endlich nicht mehr ausschließlich mit diversen Wiederholungen oder B-Ware zufrieden geben. Denn pünktlich zum Herbstanfang bringen die Sender ihre neuen Formate ins Programm und sich selbst damit in Stellung für die neue Saison. Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky profitiert dabei einmal mehr von dem Output-Deal mit dem US-Sender HBO, denn gleich drei neue Serien kommen auf diesem Weg auch ins deutsche Fernsehen.

Der Startschuss für die Neuzugänge fällt dabei im Oktober: Den Anfang macht am 2. Oktober die hochkarätig besetzte Sci-Fi-Dramaserie „Westworld“, die in einem Freizeitpark der Zukunft spielt, der seinen Besuchern die Erfüllung aller Wünsche und Träume verspricht. Als das durch Roboter gestellte Personal allerdings beginnt, ein eigenes Bewusstsein zu entwickelt, wird aus dem Traum schnell ein Alptraum. In den Hauptrollen sind unter anderem Evan Rachel Wood („Lang lebe Charlie Countryman“), Ed Harris („Pollock“, „Game Change – Der Sarah-Palin-Effekt“), Anthony Hopkins („Das Schweigen der Lämmer“) und James Marsden („The D Train“) zu sehen.
 
Mit „Divorce“ und „Insecure“ folgen dann am 9. Oktober zwei Comedy-Serien. „Divorce“, von und mit „Sex And The City“-Star Sarah Jessica Parker, erzählt dabei die Geschichte einer Frau, die nach mehrjähriger Ehe feststellt, dass sie ihren Mann nicht mehr liebt und ihn daraufhin verlassen will. Doch was sich zunächst so verlockend anhört – alle alten Brücken einreißen und ein aufregendes neues Leben beginnen – erweist sich in der Praxis deutlich schwieriger, als gedacht.
 
Auch „Insecure“ zielt auf die Lachmuskeln der Zuschauer ab, wartet aber auch mit einem ernsten Hintergrund auf: Die achtteilige Serie erzählt die Geschichte einer Freundschaft zweier afroamerikanischer Frauen, die sich mit den Irrungen und Wirrungen im Berufs- und Liebesleben sowie dem Rassismus im Alltag auseinandersetzen müssen.
 
Alle drei HBO-Serie stehen parallel zur US-Premiere auch beim deutschen Pay-TV-Anbieter zum Abruf über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket bereit. Zu sehen bekommen Interessenten dabei die englische Originalfassung. Die lineare Ausstrahlung auf Sky Atlantic HD ist derzeit für das Frühjahr 2017 bei Sky geplant, dann auch mit deutscher Synchronisation. [fs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum