Nat Geo People: neue Serie „Misfit Models – schön schräg“

0
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Alles andere als schön könnte man die Protagonisten der neuen Eigenproduktion von Nat Geo People, „Misfit Model – schön schräg“ bezeichnen. Doch Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters.

In der weltweit ersten seriellen Eigenproduktion des Senders Nat Geo People dreht sich alles um Models, die so gar nicht den gängigen Schönheitsidealen oder Standards der Modeindustrie entsprechen. Ab dem 18. April startet um 21.00 Uhr die achtteilige Doku-Reihe und gewährt den Zuschauern Einblick in die Berliner Modelagentur Misfit Models.

„Misfit Models – schön schräg“ ist eine Model-Doku der anderen Art. Schönheit wird hier nicht oberflächlich betrachtet, sondern es wird gezeigt, dass Menschen durch ihre individuellen Hintergründe und Geschichten zu etwas ganz Besonderem werden. „Misfit Models“ berichtet über Personen, die selbstbewusst, zufrieden mit sich selber und „irgendwie anders“ sind.
 
Agenturchef Del Keen sucht für seine Kartei nach außergewöhnlichen Menschen mit beeindruckender Persönlichkeit und faszinierender Lebensgeschichte. Er stand selbst schon für einige Labels vor der Kamera, trotz oder gerade wegen seinen schiefen Zähnen und Segelohren. Zu seinen Auftraggebern zählten bisher unter anderem Calvin Klein, Diesel Jeans und Renault.

[id]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert